Lenore Kandel   Das Liebesbuch/Wortalchemie
Hier werden die beiden entscheidenden Gedichtbände Kandels vorgelegt: The Love Book, verboten und für obszön erklärt, dann dreißig Jahre lang vergriffen und erst 2004 neu aufgelegt, nennt der US-Verlag Superstition Street Press ein »aufstörendes erotisches Meisterwerk zeitgenössischer Dichtung, (…) eine zeitlose, die Grenzen literarischer Gattungen überschreitende Hymne an Lust und Liebe; (und) transzendentales Kleinod amerikanischer Lyrik.« Aber Kandel hatte mehr im Sinn als eine Variation des Hohelieds. Ihre vielschichtige Sprache und ihr Formenreichtum folgen ihrem eigenen Anspruch an unbedingte poetische Wahrhaftigkeit: Poem is a four-letter-word. Wie ein Brennglas bündelt Word Alchemy die Themen seiner Zeit, so wie es der »Sommer der Liebe« im selben Jahr für eine ganze Nation bewirkte: sexueller Aufbruch, spirituelles Erwachen, Bewußtseinserweiterung durch Drogen – samt ihrer Schattenseiten und samt der bis zuletzt nicht zu überwindenden Schranken der menschlichen Existenz.

Weitere Bücher aus der Reihe Heartbeats
No 1 - Lawrence Ferlinghetti Ein Coney Island des Bewußtseins
No 2 - Philip Whalen Nachspielzeit
No 3 - Gary Snyder Aus der Spur
No 4 - Anne Waldman Troubairitz
No 5 - Gregory Corso Benzin
No 6 - Albert Saijo Unverblümt
No 7 - Edward Dorn Am Rande
No 8 - Lew Welch Eherne Flügel
No 9 - Jack Kerouac Verstreute Gedichte
No 10 - Richard Brautigan Bitte pflanz dieses Buch
No 13 - Jack Micheline Rotweinfluß
No 14 - Joanne Kyger Detektivgeschichten der Leidenschaft
No 15 - John Giorno Jeder wird leichter
No 16 - Jack Kerouac, Albert Saijo, Lew Welch Trip Trap. Haiku unterwegs
No 17 - William Everson Die unmögliche Wahl
No 18 - Diane di Prima Fragmente eines Lieds
No 19 - Neal Cassady Lieber Jack. Briefe an Kerouac
No 20 - ruth weiss Einen Schritt weiter im Westen ist die See
No 21 - Denise Levertov Der Trauertanz
No 22 - John Wieners Schmutz unter meinen Nägeln
No 23 - Edward Sanders Dürste nach Frieden in einem rasenden Jahrhundert
No 24 - Allen Ginsberg Tod & Ruhm
No 25 - Harold Norse Karmakreis
No 26 - William S. Burroughs Blade Runner
No 27 - Herbert Huncke Der Magier
No 28 - A. D. Winans Heiliges Gelächter und falsche Pfaffen