zurück Seite 1 2 3 4 5 6 7 vor

Hugh Lauder   Du – Mein Name
Lauder spricht als Liebender: wachsam gegenüber widersprüchlichen Sehnsüchten nach Selbstbestätigung und nach dem Verschmelzen der Identitäten, fasziniert von – und dennoch hilflos vor – den Rätseln von Einssein und Anderssein, sich deutlich bewußt, daß die größte Trennung nicht immer körperlicher Natur ist.
Paperback, 76 Seiten. Zweisprachig, aus dem Englischen von Ralf Zühlke. Mit einem Nachwort von Michael Harlow.
978-3-936271-77-5
14,00 Euro

Denise Levertov   Der Trauertanz
Heartbeats
Aktivistin, Kriegsgegnerin, Feministin – als Lyrikerin hat Denise Levertov für die zentralen Themen ihres Lebens eine eindrückliche, eigenständige und sensible Sprache gefunden, die ihr begeisterte Anerkennung brachte. Der Trauertanz ist eines ihrer denkwürdigsten Werke, in dem sie ihren Gefühle gegenüber dem Krieg und dem Tod ihrer älteren Schwester Ausdruck verleiht.
Paperback, 183 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen, mit Anmerkungen und einem Nachwort, von Judith Pouget.
978-3-936271-67-6
16,00 Euro

Jack Micheline   Rotweinfluß
Heartbeats
Er kam wirklich von der Straße, er sang von der Straße, und deshalb sind wir Zeugen der Stimme eines Unbesiegten. (Jack Hirschman)
Paperback, 111 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Sibylle Klefinghaus und Ralf Zühlke. Mit einem Nachwort vonOliver Bopp.
978-3-936271-25-6
14,00 Euro

Axel Monte   Trespass City
Outlaw-Charaktere der Weltliteratur wurden in dieser Hafenstadt wie Strandgut angespült und führen hier ihr Leben jenseits der Buchseiten.
Geheftet, 25 Seiten.
978-3-936271-88-1
8,00 Euro

Harold Norse   Karmakreis
Heartbeats
Die zufällige Begegnung zwischen einem Regenschirm und einer Schreibmaschine auf einem Operationstisch ist mir immer als die Norm der Erfahrung erschienen. Dieses Buch ist aus vielen solchen Begegnungen heraus entstanden. Diese Gedichte kommen direkt vom Operationstisch und triefen von Bildern. (Harold Norse in seinem Vorwort zu diesem Buch)
Paperback, 130 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Ralf Zühlke, mit einem Nachwort von Judith Pouget.
978-3-936271-83-6
16,00 Euro

Judith Pouget   ortlos
Der Verlust der Sprache wird zum Verlust der Gewissheit über die Realität.
Geheftet, 31 Seiten. Illustriert und Schutzumschlag mit mehrfarbigem Original-Holzschnitt von Heike Küster.
25,00 Euro

Darley Rojas Castañeda   Türkisfarbenes Tor
Die Poesie von Rojas Castañeda ist suggestiv in der Bildsprache, voll einprägsamer langer Rhythmen und Gesten.
Paperback, 164 Seiten. Zweisprachig. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Bernhard Widder. Vorwort von Gerhard Kofler. Aus dem Spanischen von Helga Anderle, Hajnalka Linhart, Numidia Rodulfo und Bernhard Widder.
978-3-936271-71-3
16,00 Euro

Jerome Rothenberg   14 Stationen
Ein tief berührender, den Leser mit klarer Sprache und deutlichen Bildern erreichender Gedichtzyklus zu 14 faschistischen Konzentrationslagern.
Geheftet, 32 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Stefan Hyner. Mit einem Nachwort des Autors.
978-3-936271-04-1
5,00 Euro

Albert Saijo   Unverblümt
Heartbeats
Lauter Großbuchstaben und Bindestriche, Albert Saijos Gedicht ist ein starkes Lied eines großartigen Lebens. Hier ist ein Wilder, der vollkommen gebildet ist. (Gary Snyder)
Paperback, 144 Seiten. Aus dem Amerikanischen von Stefan Hyner und mit einem Nachwort von Eric Paul Shaffer.
978-3-936271-10-2
14,00 Euro

Edward Sanders   Dürste nach Frieden in einem rasenden Jahrhundert
Heartbeats
Eine Auswahl aus dem mehr als vier Jahrzehnte gewachsenen lyrischen Werk von Ed Sanders.
Paperback, 324 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Thomas Collmer und Ralf Zühlke und mit einem Essay von Reiner Niehoff.
978-3-936271-75-1
20,00 Euro
zurück Seite 1 2 3 4 5 6 7 vor