zurück Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vor

Esther Mohnweg   Keller
Wessen Wahrnehmung ist die richtige, welche Realität die wahre? Keller, dem Protagonisten dieses Langgedichts, bieten sämtliche Erscheinungen des Lebens Anlass zu Assoziationsketten. Er ist, man ahnt das, nicht ganz gesund, und jeder Tag ist für ihn ein Kampf ums Überleben.
Paperback, 61 Seiten. Illustriert von Hartmut Lettow.
978-3-947883-16-5
14,00 Euro

Esther Mohnweg   Tanu und Kay
Tanu, Autistin, jobbt als Auffüllerin in einem Drogeriemarkt und verbringt ab und zu ihre Nächte in Abbruchhäusern. Kay, Journalistin, hat Meinungen satt. Eingrenzungen, Zuweisungen. Ihren Job.
Paperback, 71 Seiten. Illustriert von Hartmut Lettow.
978-3-947883-32-5
14,00 Euro

Axel Monte   Trespass City
Outlaw-Charaktere der Weltliteratur wurden in dieser Hafenstadt wie Strandgut angespült und führen hier ihr Leben jenseits der Buchseiten.
Geheftet, 25 Seiten.
978-3-936271-88-1
8,00 Euro

Vincent E. Noel   Von allem das Ende
Vincent E. Noel erzählt vor dem Hintergrund einer vermeidbaren Katastrophe von menschlicher Rücksichtslosigkeit und unbarmherziger Raffgier.
Paperback, 79 Seiten.
978-3-947883-12-7
14,00 Euro

Harold Norse   Karmakreis
Heartbeats
Die zufällige Begegnung zwischen einem Regenschirm und einer Schreibmaschine auf einem Operationstisch ist mir immer als die Norm der Erfahrung erschienen. Dieses Buch ist aus vielen solchen Begegnungen heraus entstanden. Diese Gedichte kommen direkt vom Operationstisch und triefen von Bildern. (Harold Norse in seinem Vorwort zu diesem Buch)
Paperback, 130 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Ralf Zühlke, mit einem Nachwort von Judith Pouget.
978-3-936271-83-6
16,00 Euro

Peter Orlovsky   Sauber abgewischt
Heartbeats
Peter Orlovsky hinterließ ein schmales Oeuvre, das es in Sachen Wucht und Originalität allerdings in sich hat.
Paperback, 200 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen von Marcus Roloff, mit einer Einführung von Gregory Corso und einem Nachwort von Hans Jürgen Balmes.
978-3-947883-07-3
16,00 Euro

Stuart Z. Perkoff   Das Selbstmordzimmer / Erde essen / Kowboygedichte
Heartbeats
Perkoff, bekannt als der sanfte Riese, war eine wahrhaft herausragende poetische Stimme unter den Venice Beats.
Paperback, 161 Seiten. Zweisprachig, aus dem Amerikanischen, mit Anmerkungen und einem Nachwort, von Judith Pouget.
978-3-947883-33-2
16,00 Euro

Tomás Pridal   Bullenkekse
Tomás Pridal zündet ein Feuerwerk bizarrer Einfälle, die vom bitteren Ernst bis zu tolldreister Komik reichen.
Paperback, 66 Seiten. Durchgehend illustriert von Heike Küster. Zweisprachig, aus dem Tschechischen von Zuzana Finger, mit einer Nachbemerkung von Peter Ludewig.
978-3-947883-23-3
25,00 Euro

Marcus Roloff   gespräch mit dem horizont
Marcus Roloffs neue Gedichte bewegen sich aus dem natürlichen Raum einer ständigen Denk- und Suchbewegung zurück in das, was diese Bewegung ermöglicht: die Sprache.
Paperback, 82 Seiten.
978-3-947883-21-9
14,00 Euro

Albert Saijo   Unverblümt
Heartbeats
Lauter Großbuchstaben und Bindestriche, Albert Saijos Gedicht ist ein starkes Lied eines großartigen Lebens. Hier ist ein Wilder, der vollkommen gebildet ist. (Gary Snyder)
Paperback, 144 Seiten. Aus dem Amerikanischen von Stefan Hyner und mit einem Nachwort von Eric Paul Shaffer.
978-3-936271-10-2
14,00 Euro
zurück Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vor