d. a. levy   Stücke meines Fleischs & Knochen
d. a. levy wurde nur 26 Jahre alt: Im November 1968 setzte er seinem Leben durch einen Schuss in den Kopf ein Ende. Vorausgegangen waren Jahre bitterer Armut, der Verfolgung durch die Polizei und der wiederkehrenden Phasen von Depression. Dennoch ist es d. a. levy gelungen, in seinem kurzen Leben der Literaturszene von Cleveland seinen Stempel aufzudrücken.
levy las und schrieb wie besessen, er studierte buddhistische Texte ebenso wie das Tibetische Totenbuch und die Religion der alten Ägypter, daneben korrespondierte er mit Diane di Prima, Ed Sanders, Allen Ginsberg und zahlreichen anderen Vertretern der Beat Generation. Selbst ein beinahe manisch kreativer Lyriker und visueller Künstler, experimentiert er mit Sprache, Collagen und Drucktechniken – und wird zu einer zentralen Figur der Mimeographischen Revolution. Mit seinen beiden Kleinverlagen hat levy nicht nur sein eigenes umfangreiches Werk publiziert, sondern in unermüdlicher Arbeit auch zahlreichen Zeitgenossen den Weg zur Berühmtheit geebnet.
Mit dem vorliegenden Band wird hierzulande erstmals eine umfassende Auswahl aus seinem dichterischen Werk vorgestellt.

Weitere Bücher aus der Reihe Heartbeats
No 1 - Lawrence Ferlinghetti Ein Coney Island des Bewußtseins
No 2 - Philip Whalen Nachspielzeit
No 3 - Gary Snyder Aus der Spur
No 4 - Anne Waldman Troubairitz
No 5 - Gregory Corso Benzin
No 6 - Albert Saijo Unverblümt
No 7 - Edward Dorn Am Rande
No 8 - Lew Welch Eherne Flügel
No 9 - Jack Kerouac Verstreute Gedichte
No 10 - Richard Brautigan Bitte pflanz dieses Buch
No 12 - Lenore Kandel Das Liebesbuch/Wortalchemie
No 13 - Jack Micheline Rotweinfluß
No 14 - Joanne Kyger Detektivgeschichten der Leidenschaft
No 15 - John Giorno Jeder wird leichter
No 17 - William Everson Die unmögliche Wahl
No 18 - Diane di Prima Fragmente eines Lieds
No 19 - Neal Cassady Lieber Jack. Briefe an Kerouac
No 20 - Ruth Weiss Einen Schritt weiter im Westen ist die See
No 21 - Denise Levertov Der Trauertanz
No 22 - John Wieners Schmutz unter meinen Nägeln
No 23 - Edward Sanders Dürste nach Frieden in einem rasenden Jahrhundert
No 24 - Allen Ginsberg Tod & Ruhm
No 25 - Harold Norse Karmakreis
No 26 - William S. Burroughs Blade Runner
No 27 - Herbert Huncke Der Magier
No 28 - A. D. Winans Heiliges Gelächter und falsche Pfaffen
No 29 - Elise Cowen Aus Tod & Wasser gemacht
No 31 - Bob Kaufman Der Alte Regen
No 32 - Peter Orlovsky Sauber abgewischt
No 34 - Philip Lamantia Zerstörte Werke